Über uns

Das Landschaftskonzept Neckertal setzt sich seit 2006 aktiv für die Natur und Landschaft in den Gemeinden Neckertal, Hemberg und Oberhelfenschwil im Kanton St. Gallen ein. Dabei arbeiten wir eng mit dem Kantonsforstamt und dem Amt für Natur, Jagd und Fischerei zusammen. Wir engagieren uns für die Aufwertung von besonderen Lebensräumen und verbinden dies u.a. mit aktiver Umweltbildung. Schulklassen, Studenten, Firmen und weitere Gruppen haben die Möglichkeit, einen unvergesslichen Umwelteinsatz in schönster Naturkulisse zu absolvieren. Zudem bietet das Landschaftskonzept auch jährlich Baumpflege-Kurse an und ermöglicht den Erwerb von Obst- und Feldbäumen zu speziellen Konditionen.

 

 pdf_klein-def.gif Zeitungsartikel Rückblick 2019.pdf

 

Die Projektleitung, in der u.a. die Gemeinden als Trägerschaft und die Waldregion 5 vertreten sind, sorgt für das reibungslose Funktionieren des umfangreichen Vorhabens (Organisation).

Am Internationalen Forstleutetreffen 2019 wurde die Arbeit des Projektes an verschiedenen Anschauungsobjekten 22 Personen aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz  (AR/AI/SG/GR) präsentiert.

Gerne nehmen wir auch die Gelegenheit wahr und präsentieren unseren Sponsoren, wie hier 2017 dem Fonds Landschaft Schweiz, unsere Massnahmenumsetzungen im Feld.

Ziele und Massnahmen werden an Info-Veranstaltungen präsentiert....

  

...und draussen (bei jedem Wetter) veranschaulicht.

   

Zudem kann bei Umwelteinsätzen oder Kursen auch selber Hand angelegt werden.